Frage:
Wie korrigiert man den falschen Steigungsprozentsatz von Google Earth?
Charlie Brumbaugh
2016-12-30 08:00:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich benutze oft Google Earth, um Reisen zu planen. Ein Teil davon besteht darin, Wege zu markieren und zu sehen, wie steil sie sind.

Google Earth hat jedoch die Steilheit der Hänge stark unterschätzt. Hier ist zum Beispiel eine Linie, die die Glacier Point-Schürze im Yosemite Valley erstellt und von Google Earth auf eine maximale Steilheit von 99,4% geschätzt wird.

enter image description here

Nachdem ich dort gewesen bin, bin ich sicher, dass es viel steiler als 1 Fuß pro 1 Fuß vorwärts ist, was 100% wäre.

Wie kann eine Person dies korrigieren?

Zwei antworten:
#1
+8
Charlie Brumbaugh
2016-12-30 08:00:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund dafür ist, dass Google Earth die Steigung korrekt nicht als Anstieg über Lauf berechnet, sondern als Anstieg über Hypotenuse.

Wenn Sie also Ihr standardmäßiges rechtwinkliges 3x4x5-Dreieck hätten, wäre

enter image description here

die richtige Steilheit 3/4 (75%), während Google Earth es als 3/5 (60%) anzeigen würde.

Um dies zu lösen, verwenden wir den guten alten pythagoreischen Satz. Aus dem Prozentsatz von Google Earth wissen wir, dass die Hypotenuse 1 und der Anstieg 0,6 beträgt. Unter Verwendung dieser Gleichung

stellen wir fest, dass der Lauf 0,8 beträgt. Dann teilen wir 0,6 (Anstieg) durch 0,8 (Lauf), um eine Steilheit von 75% zu erreichen.

Für allmähliche Steigungen ist dies nicht so wichtig, aber wenn sie steiler werden, der Prozentsatz von Google Earth wird ungenauer sein, wie Sie in dieser Tabelle sehen können.

enter image description here

Wenn ich das Diagramm nicht falsch lese, stimmt es nicht mit den Daten überein. Google 60 stimmt nicht mit 75 oder 0,75 überein. Die korrigierten Einheiten sind nicht%. zwischen 70 und 71 (1 / sqrt (2)) sollte es 1: 1 kreuzen
Die blaue Linie ist die Differenz zwischen dem korrekten Prozentsatz und dem Google Earth-Prozentsatz.
OK, aber es ist immer noch kein Prozentsatz, wie auf der Achsenbeschriftung angegeben
#2
+4
paparazzo
2016-12-31 06:06:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie ich im Kommentar angegeben habe, bin ich mit falsch nicht einverstanden. Es ist eine andere, aber konsistente Darstellung der Steigung.

Eine gebräuchliche Interpretation der Steigung ist Anstieg ( y ) über Lauf ( x )
y / x

Ein Problem mit y / x ist, wenn x Null ist, dann ist dies unendlich und Berechnungen werden chaotisch und das Melden großer Zahlen und Unendlichkeit ist chaotisch.

Rufen Sie die Entfernung auf, die Sie tatsächlich zurücklegen. d
Die Beziehung lautet x * x + y *. y = d * d

Für Steigungen verwendet Google
y / d
Dies löst dieses Unendlichkeitsproblem
Eine reine Vertikale ist einfach 1

Google ist konsistent. Sie beziehen sich auf die Entfernung und die x -Achse ist die Entfernung.

Bei der abgewinkelten Darstellung sehen Sie die Entfernung.

Rufen Sie den Google Percentage GP an Konvertierung ist 100 * GP / SQRT (10000-GP * GP)

  Steigung GP dxy / x% diff0 100 100 0 # DIV / 0! 0,05 100 99,87 0,05 0,110 100 99,50 0,10 0,515 100 98,87 0,15 1,120 100 97,98 0,20 2,125 100 96,82 0,26 3,330 100 95,39 0,31 4,835 100 93,67 0,37 6,840 100 91,65 0,44 9,145 100 89,30 0,50 12,050 100 86,60 0,58 15,555 100 83,52 0,66 19,60 75,99 0,86 31,670 100 71,41 0,98 40,075 100 66,14 1,13 51,280 100 60,00 1,33 66,785 100 52,68 1,61 89,890 100 43,59 2,06 129,495 100 31,22 3,04 220,3100 100 0,00 # DIV / 0! # DIV / 0!  

Anstatt zu konvertieren, ist es viel einfacher, sich 100 als gerade Vertikale vorzustellen.
1: 1 ist 71 Google Percentage.

Das Problem, das ich bei der Berechnung durch Google habe, ist, dass eine Steigung von 80% mehr als viermal steiler ist als eine Steigung von 20%. Wenn Sie es dagegen als Anstieg / Lauf berechnen, ist eine Steigung von 80% genau 4x steiler als eine Steigung von 20%.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...