Frage:
Welche Ausrüstung wird empfohlen, wenn Sie mit einem Baby campen?
John Doyle
2012-01-25 18:29:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine 3 Monate alte Tochter und plane derzeit einen kurzen Campingausflug nächsten Monat hier in Australien, wo das Wetter warm sein sollte, aber auch nass sein kann. Was muss ich tun, um eine angenehme und sichere Reise zu gewährleisten? Ich bin nur in einem Nationalpark, nicht weit von einem Auto entfernt, und das ist nicht mehr als eine Autostunde von der Zivilisation entfernt.

Diese Frage ist spezifisch, sollte aber wahrscheinlich bearbeitet und beantwortet werden als etwas allgemeineres.

Dies kann auch für unsere Website [Parenting] (http://parenting.stackexchange.com/) geeignet sein.
Ich dachte es auch, aber dann dachte ich, dass es hier wahrscheinlich einen größeren Prozentsatz von Menschen gibt, die Eltern sind, als Menschen auf der Elternseite, die "The Great Outdoors" lieben!
Ich denke, es ist sowohl eine Eltern- als auch eine Outdoor-Frage
Es ist nichts Falsches daran, hier eine Frage zu stellen, die zum Thema gehört und woanders angebracht ist. Es gibt Überschneidungen zwischen Websites, und daran ist nichts wirklich auszusetzen.
Drei antworten:
#1
+12
Rory Alsop
2012-01-25 20:49:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe meine Kinder zum Campen mitgenommen, seit sie nur ein bisschen älter waren, und die einzigen Dinge, die ich über einen normalen Ausflug hinaus planen würde (mit den üblichen Windeln, Tüchern, Wasserflaschen, Ersatzkleidung usw.) sind:

  • viele Ersatzkleidung. VIELE! Sowohl für den Fall, dass sie irgendwie im Schlamm landen, als auch für das Hinzufügen von Schichten - sie können Temperaturänderungen nicht so gut bewältigen wie Erwachsene. Wenn es kalt ist, wickeln Sie sie gut ein und überprüfen Sie regelmäßig ihre Extremitäten. Wenn es heiß ist, nehmen Sie Schutz.

  • viel Wasser. Während Tücher unerlässlich sind, werden Sie feststellen, dass Sie mehr Wasser als gewöhnlich benötigen. Wenn Sie ein paar Tage campen, ist es nützlich, an jedem Stopp sauberes Wasser kochen zu können, um die Sterilisation von Gegenständen zu unterstützen.

  • Decke / Spielzeug / was auch immer sie gerne kuscheln. Diese Dinge gehen verloren. Nehmen Sie Ersatzteile - es wird Ihnen das Leben leichter machen.

#2
+10
furtive
2012-02-02 09:44:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie stillen, müssen Sie sich keine Sorgen um das Essen machen. Ihr Kind wird etwas zum Schlafen brauchen. Wir haben alles verwendet, von einem Autositzbezug bis zu einem in zwei Hälften gefalteten Schlafsack, aber das Beste ist wahrscheinlich einer dieser Sprünge im Schlafsackstil, die Gurte haben sollten.

Ein Hut ist immer eine gute Sache, um einen mit einem Kinnriemen mitzubringen, ebenso wie eine Schattenquelle (Plane, Sonnenschirm usw.), wenn es keinen natürlichen Schatten gibt, aber da Ihr Kind erst 3-4 Monate alt ist a Die Decke über einem abnehmbaren Autositz ist wahrscheinlich in Ordnung.

Zum Tragen des Kindes kann ich nichts Besseres empfehlen als ein Ergo Baby. Wir haben unsere zum ersten Mal benutzt, als unser Sohn 3 Jahre alt war Monate alt, und er schlief die ganze Zeit, die er getragen wurde. Es fühlt sich großartig an, sie so zu tragen, und sie sind nah und warm, obwohl sie wie ein Spatchcock-Huhn aussehen, wenn Sie sie von Ihrer Brust abziehen.

In diesem Alter brauchen Sie nicht viel mehr. Viele Müllsäcke zum Einwickeln schmutziger Windeln. Es lohnt sich zu lernen, wie man den Beutel nach jeder Windel abknotet, damit man ungefähr 5 Windeln in einen Beutel stecken kann, ohne dass der Geruch (viel) entweicht.

#3
+6
Kate Gregory
2012-04-21 01:16:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie nicht die Gewohnheit haben, 12 bis 16 Stunden am Tag draußen zu verbringen, sollten Sie einige Dinge vergessen:

  • Sonnenschutzmittel (für Babys geeignet) )
  • physischer Sonnenschutz wie ein Sonnenhut, ein Sonnenschirm, den Sie an die Seite eines Kanus klemmen können (technisch gesehen verkaufen sie ihn, um ihn an Kinderwagen zu klemmen), eine Möglichkeit, auf Ihrem Campingplatz Schatten zu spenden, und so weiter
  • Schwimmweste (zuerst zu Hause anprobieren)
  • Spielzeug, das wasser- und schmutzabweisend ist (die ausgestopften Tiere im Zelt aufbewahren)
  • Ersatzzähne , Schnuller und dergleichen, damit Sie einen schmutzigen beiseite legen und einen sauberen anbieten können, und dann sofort einen Haufen
  • für ein Baby im kriechenden Alter reinigen können, eine große, deckenähnliche Sache unten, um irgendwo halb sauber zu machen, um herumzukriechen
  • für ein Baby, das feste Nahrung zu sich nimmt, mehr Nahrung als gewöhnlich, weil ein Teil davon in den Dreck fällt
  • warme Kleidung für kühle Abende - ein Pullover, ein warmer Hut, dicke Socken - normalerweise geht man nicht lange kühl aus Wetter, aber wenn Sie campen, sind Sie draußen.
  • Moskitonetz Sie können über einen Laufstall, einen Mosekorb oder sogar (ich habe das getan) Ihren eigenen Kopf und das ganze Baby, das in einem ist Frontträger

Einige Babys schlafen glücklich in einem Zelt, besonders wenn sie zum Schlafen gepflegt wurden. Und manche nicht. Je mehr vertraute Dinge Sie mitbringen (Decke, Kuscheltiere, das Pad von der Unterseite des Laufstalls, das Aufziehmobil, das ein Schlaflied spielt), desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie schlafen gehen. (Unser Moseskorb hat bei uns gut funktioniert, weil wir ihn leicht mitbringen konnten.) Nickerchen sind problematisch, weil man ein Zelt einfach nicht dunkel machen kann. Vielleicht funktioniert es, wenn Sie einen Kinderwagen mitbringen, damit Sie das Baby in den Schlaf bringen können. Unsere Babys liebten es, im Kanu zu schlafen.

Bücher zum Lesen, wenn das jetzt Teil Ihrer Abende ist. Ihr Babyphone, wenn beide Teile batteriebetrieben sind. Etwas, das Ihnen hilft, das Baby an einem Strand, auf einem Pfad oder an einem anderen Ort zu tragen, funktioniert nicht - eine Schlinge oder ein Babyrucksack oder ähnliches.

Ihre Kamera. Babys im Freien sind im Allgemeinen glückliche Babys, und wenn Sie ein Kind bei sich haben, können Sie sehen, wie erstaunlich es ist, zu sagen, Ihre Füße ins Wasser zu legen oder Ihre Hand durch Sand zu führen. Lassen Sie alles los, was Sie normalerweise den ganzen Tag tun, denn nichts zieht Sie in den Moment hinein, als mit einem Kind draußen zu sein. Sie müssen verhindern, dass sie Schmutz essen, ertrinken, in den Feuerring kriechen und dergleichen. Alles in allem ist dies eine großartige Möglichkeit, einen Tag zu verbringen!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...