Frage:
Bärentaschen gegen Bärenkanister: Was ist besser?
whatsisname
2012-01-25 03:43:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die meisten Leute, die ich kenne, und ich selbst lagern Lebensmittel in Bärentaschen. Ich habe jedoch gehört, dass einige Parks Bärentaschen verboten haben und Kanister benötigen. Ich habe auch gehört, dass es in New York einen Bären gibt, der herausgefunden hat, wie man einige Bärenkanister öffnet! Zusätzlich haben einige meiner Freunde Bärenkanister empfohlen, aber ihr gemeldeter Vorteil ist normalerweise auf den Bärenkanister beschränkt, der einen großartigen Stuhl ergibt!

In welchen Situationen hat jede Methode einen Vorteil?

Vier antworten:
#1
+17
Lost
2012-01-25 06:53:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

"Besser" könnte die falsche Frage sein. Hier sind einige Alternativen:

"Safer" - Kanister, zweifellos. Je nachdem, wo Sie sich befinden, sind Bären dafür bekannt, brillante Bärenhänge zu studieren, den kritischen Verbindungspunkt 3 Bäume zu finden und mit einem beiläufigen Klauenschlag das Mitnehmen zu bestellen. Auf der anderen Seite habe ich gesehen, wie Bärenkanister ohne Probleme von einer mehrere hundert Fuß hohen Klippe gestürzt sind.

"Gesetzlich erforderlich" - In einem Gebiet, in dem Sie wandern, sind häufig Bärenkanister erforderlich (und Wenn dies der Fall ist, werden sie wahrscheinlich aufgrund der Probleme, die sie hatten, vermietet oder ausgeliehen.

"Bärenfreundlicher" - Die Leute denken an Bärenhänge / Kanister als "Lebensmittelschutz" wie in "Nun, wenn ich mein Essen verliere, gehe ich einfach früh raus ..." Denken Sie nach davon stattdessen aus der Sicht des Bären. Dieser kostenlose Snack könnte ein Leben lang ein Verbrechen sein und schließlich dazu führen, dass er umgesiedelt oder ausgerottet wird. Ein gefütterter Bär ist ein toter Bär.

Vielleicht ist "besser" das richtige Wort. Bärenkanister - keine Frage. Obwohl es Ihrem Rucksack für ein Wochenende ein wenig Gewicht hinzufügen kann, kann es das Leben eines Bären um Jahre verlängern.

+1 für Fed Bär = toter Bär. So wie ich es verstehe, fangen sie einen Problembären und verlagern ihn, aber der Bär ist fast immer innerhalb einer Woche nach seiner Freilassung wieder im Problembereich (und normalerweise 200 bis 500 Meilen entfernt. Nach dem zweiten fehlgeschlagenen Umzug schießen sie auf den Bären.
#2
+7
Timothy Strimple
2012-01-25 04:23:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Besser ist oft relativ. Ich möchte keinen Bärenkanister herumtragen müssen, da er zusätzliches Gewicht und Volumen hat. Es gibt jedoch wahrscheinlich Orte, an denen Sie keinen Baum haben, der zum Aufhängen einer Bärentasche geeignet ist, und der Kanister ist der einzige Weg. Es hängt wirklich davon ab, wo Sie wandern werden.

#3
+2
Eyal
2012-05-31 22:54:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Sache, die hier nicht erwähnt wurde, ist, dass es an einigen Orten (insbesondere in Kalifornien - zum Beispiel Yosemite und Sequoia Nationalparks) permanente Bärenkästen gibt beliebte Übernachtungsorte. Es ist durchaus möglich, viele interessante Wanderungen zu unternehmen und sich ganz auf diese Bärenkästen zu verlassen. Ich habe dies erfolgreich in Sequoia und Kings Canyon gemacht.

#4
-1
TheOldDudeAbides
2016-04-15 20:02:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zumindest an der Ostküste sind viele Bären sehr geschickt darin, Wege zu finden, um Ihre stinkende leckere Bärentasche aus den Bäumen zu holen. Selbst wenn ein hartnäckiger Bär Ihr Essen nicht vor den Bäumen schützt, kann sein Versuch Sie Schlafverlust kosten. Ich persönlich habe Bären zweimal auf dem Appalachian Trail kluge Wege finden lassen, um an meine Lebensmitteltüten zu gelangen. Aber das war vor langer Zeit. Seit mehr als 25 Jahren verwende ich eine völlig andere Technik. Ich lege alle Lebensmittel und stinkenden Gegenstände in einen wirklich wasserdichten Trockensack und beschwere ihn mit schweren Steinen unter Wasser in der nächsten Wasserquelle, die durch Paracord am nächsten Baum am Wasser befestigt ist. Anscheinend können Bären keine Lebensmittelbeutel kennenlernen, geschweige denn erreichen, die sie nicht riechen oder sehen können. Die Tasche muss ein wirklich wasserdichter Trockensack sein, wie er zum Kajakfahren verwendet wird. Das Paracord muss fest und fest gebunden sein, damit Sie Ihren Lebensmittelbeutel nicht durch Strom verlieren. Trockensäcke sind schwerer als normale Bärentaschen aus Nylon, aber viel leichter als ein bärensicherer Kanister, der wirklich ein bärensicheres Spielzeug ist, das uns erneut den dringend benötigten Wanderschlaf entziehen soll.

Ich würde gerne eine Ressource / Forschung dazu sehen. Nahrung aus Flüssen zu bekommen, ist für Bären kein Fremdwort, und jeder Bär, der gelernt hat, nach menschlichen Nahrungsbehältern zu suchen, könnte sie in den meisten Bächen der Appalachen (die im Allgemeinen klar sind) leicht finden. Sie können Fische sehen, daher würde ich gerne einen Hinweis darauf sehen, was Sie glauben lässt, dass sie Ihren trockenen Sack nicht sehen können.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...